Natur, Körper, Mensch: Leben neu Imaginieren
Perspektiven und Herausforderungen 

Überall gerät das Ideal des Fortschritts ins Wanken. Was aber passiert wirklich, wenn nicht mehr
alles besser zu werden verspricht? Silja Graupe zeigt auf, welches neue Leben möglich
wird, wenn wir Menschen endlich nicht mehr unsere unauflösbare Verflochtenheit mit
dem Werden und Vergehen der Natur leugnen – und wie daraus Formen gerade auch
zukunftsfähigen Wirtschaftens erwachsen können.

Prof. Dr. Silja Graupe ist Mitgründerin und Präsidentin der Cusanus Hochschule und Professorin
für Ökonomie und Philosophie. 2016 erhielt sie als eine von „25 Frauen, die unsere
Welt besser machen“ den „EDITION F. Award“. Sie gilt als Vertreterin eines transformativen
Wissenschaftsverständnisses, das sich von einem Rückzug in den akademischen Elfenbeinturm
distanziert.

Die Podiumsdiskussion mit Dr. Yvonne Zimmermann, Vorstandsvorsitzende der Akademie
Deutscher Genossenschaften e.V., Montabaur, Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, Professor für
Philosophie an der Katholisch- Theologischen Fakultät der der Universität Erfurt und Martin
Görlitz
, Gründer der Martin-Görlitz-Stiftung und des Instituts für zukunftsfähiges Wirtschaften
(ISSO) wird moderiert von Beatrix Sieben.


Musikalische Begleitung: Hannah Wolf, Querflöte


01.10.2022, 19:30 Uhr
Gewölbesaal, Peter-Altmeier-Ufer 44, Koblenz

Eintritt frei


Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.


#Denkbares. Das Festival vom 28.09. bis 02.10.2022


Es wird für das Finale des Festival ein Package im Hotel ZUGBRÜCKE vom 29.09. - 03.10.22 mit 4 Nächten im Designzimmer für 295,- pro Person im DZ bzw. 395,- im EZ angeboten. Alternativ zwei Nächte im Designzimmer vom 01. - 03.10.22 für 158,- pro Person im DZ bzw. 208,- im EZ. In den Festivalpaketen sind ein umfangreiches Frühstück, die Nutzung des Wellnessbereichs sowie das Festival-Gastmahl am 02.10.22 inkludiert. Übernachtungspakete bitte im Hotel anfragen unter 02624 - 105 464 oder per Mail: reservierung@zugbruecke.de (Kennwort „Denkbares“)

FOTOBONN_DSC08025.jpg