Horst Sakulowski
Finissage der Ausstellung >>ECCE HOMO<<

Siehe, der Mensch“ – mit diesen Worten verweist Pontius Pilatus vor einer aufgebrachten Menge auf den gefolterten Jesus. Unter dem Titel ECCE HOMO präsentiert der Künstler Zeichnungen und Grafiken von Menschen, deren Expressivität den Betrachter berühren. Er wirft einen ganz eigensinnigen Blick auf biblischen Figuren wie Jesus, Maria oder Hiob, auf Engel und Harlekine sowie auf die eigene Mutter und auf sich selbst. Hinzu kommen apokalyptische Landschaften. Gerade in den Grafiken, in denen der personifizierte Tod auftritt, wird der surrealistische Zug in Sakulowskis Schaffen anschaulich. Gemeinsam ist den ausgestellten, zwischen 1974 und 2020 entstandenen Arbeiten, ihre künstlerische Meisterschaft und das Bestreben, eine andere, tiefere Wirklichkeit sichtbar zu machen.


Das Keramikmuseum Westerwald und DENKBARES laden Sie ganz herzlich zum Abschluss dieser besonderen Ausstellung von Horst Sakulowski am Freitag, den 11. Juni um 19 Uhr ein. Der Künstler ist anwesend.
Die Finissage wird musikalisch am Saxophon von Paul Scheugenpflug begleitet.

 

Um die erlaubte Maximalauslastung nicht zu überschreiten, bitten wir um Anmeldung beim Keramikmuseum bis 8. Juni per Mail kontakt@keramikmuseum.de oder telefonisch unter 02624-946010.1